Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

“Exotische” Pen & Paper-Rollenspiele

Pen & Paper-Rollenspiele liefern oft den Hintergrund für Videospiele. Das bekannteste Beispiel dafür ist natürlich Baldur’s Gate im Dungeons & Dragons-Universum. Dort spielt auch das aktuelle MMORPG Neverwinter. Das Schwarze Auge hat ebenfalls das Setting für Spitzenspiele wie die Drakensang-Reihe geliefert. Die Shadowrun-Spiele haben auf Steam eine große Fan-Gemeinde und mit Torment: Tides of Numenera hat auch ein etwas weniger bekanntes P&P-Setting in erfolgreiches Videospiel hervorgebracht. Doch es gibt noch viele Pen & Paper-Welten, in denen noch kein Videospiel angesiedelt ist. Spontan fallen mir hier Exalted, Iron Kingdoms und Earthdawn ein.

3 Beispiele: Exalted, Iron Kingdoms und EarthDawn

Exalted ist ein High Fantasy-Rollenspiel vom World of Darkness-Erfinder White Wolf. Die Helden sind Auserwählte der Götter und mit mächtigen Kräften ausgestattet, die auch zu Kombos verbunden werden können. Die Geschichte des Spiels, um den Kampf gegen die Titanen ähnlichen Primordials, den Aufstieg und Fall der Hohen der Sonne und ihre Rückkehr begeisterte viele Fans, das relativ komplizierte Regelwerk schreckte dagegen viele potentielle Spieler ab – ein perfekter Kandidat für ein Videospiel also, denn regeltechnische Berechnungen könnte der Computer ganz bequem im Hintergrund ausführen. Der Spieler könnte sich ganz auf die Geschichte konzentrieren, ob er nun am Anbeginn der Zeit Primordials vermöbelt oder im Zeitalter der Sorgen den Widerstand gegen die Scharlachrote Kaiserin organisiert.

Iron Kingdoms ist eine Steampunk-Welt, zu der es sowohl ein Tabletop-Spiel im Stil von Warhammer als auch ein Pen & Paper-Rollenspiel gibt. Dementsprechend können die Entwickler hier auch Strategie- und Rollenspielelemente verbinden. Steampunk hat in den letzten Jahren deutlich an Popularität gewonnen, da wäre auch eine Umsetzung dieses Settings naheliegend.

Earthdawn ist auf den ersten Blick eine eher “tpyische” Fantasy-Welt mit vielen spielbaren Rassen und einem hohen Grad an Magie. Das besondere daran ist, dass es ein geistiger Vorläufer des Shadowrun-Settings ist, also in einer magischen Zeit vor der Shadowrun-Umgebung spielt. Für Kenner des Shadowrun-Universums gibt es dort einen hohen Wiedererkennungswert. So waren etwa die Drachen aus der Shadowrun-Welt bereits in Earthdawn aktiv.

Weiter geht es auf Seite 5.

1 2 3 4 5