Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Der Musiker Jack Black, Gamern aus dem Action-Adventure Brütal Legend bekannt, ist nicht tot. Hacker hatten den Twitter-Account seiner Band gekapert und seinen Tod bekannt gegeben.

Gamer sind nicht die einzigen, die ab und an Probleme mit Hackern haben. In diesem Fall hat es den Heavy Metal-Musiker Jack Black erwischt. Der Twitter-Account seiner Band Tenacious D wurde gehackt und dazu verwendet, den Sänger für tot zu erklären. Inzwischen hat sich herausgestellt, dass die Todesanzeige eine Fälschung ist. Fans von Black dürfen also aufatmen.

Gamer kennen Black vor allem durch seine Rolle im Action-Adventure Brütal Legend. Dort fungiert er als Sprecher des Protagonisten Eddie Riggs, für den Jack Black in vielerlei Hinsicht als Vorbild diente. Seine Band Tenacious D steuerte auch zwei Lieder zum umfangreichen Soundtrack des Heavy Metal-Abenteuers bei. Im Point-&-Click-Adventure Broken Age lieh er dem Charakter Harm’ny Lightbeard seine Stimme.

Für die aktuellsten Spiele-Nachrichten, folgt uns auf Facebook!