Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Mit Patch 5.8 erhält erhaltet ihr in Aion neue Instanzen und eine Verbesserung, auf die viele Spieler lange sehnlichst gewartet haben.

Koreanische Online-Rollenspiele werden umgangssprachlich oft als Asia-Grinder bezeichnet. Aion ist ein Spiel, das diesen Titel bisher redlich verdient hatte. Das Leveln ist in Aion ab Stufe 66 schon kein Honiglecken mehr und ab Stufe 70 beinharte Knochenarbeit. Mit dem aktuellen Patch 5.8 wird der Stufenaufstieg nun aber deutlich erleichtert.

So wurden die erhaltenen Erfahrungspunkte für Kampagnen und die Luna-Instanzen circa verdreifacht. Auch die Belohnungen für Tagesquests in Nosra wurden verdoppelt, während die Anzahl der zu besiegenden Gegner gesenkt wurde. Das Erreichen der Maximalstufe 75 ist damit gegenüber früheren Versionen deutlich erleichtert. Damit dürften NCSoft und Gameforge das Spiel auch auf das kommende Update 6.0 vorbereiten, das die Maximalstufe auf 80 anhebt. In Korea ist Patch 6.0 bereits jetzt aktiv. Während neue Gebiete hinzukommen, nimmt NCSoft dann aber auch alte Regionen aus dem Spiel.

Eine weitere Veränderung im aktuellen Patch 5.8 ist der zusätzliche Stigma-Slot, der mit freigeschaltet werden kann, wenn alle Stigmen die nötige Verzauberungsstufe aufweisen. Neben dem zusätzlichen Slot erhalten alle Stigma-Fertigkeiten dann noch einen Bonus, was das Aufwerten der Stigma-Steine noch deutlich effizienter macht. Mit der Götterfestung, dem Heiligen Turm und der Mirasch-Zuflucht wird das MMORPG außerdem um drei Instanzen erweitert. Im Trailer bekommt ihr einen ersten Vorgeschmack auf den weiteren Verlauf der Geschichte.

Hier gelangt ihr zu den offiziellen Patchnotes.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!