Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Die Firma Digital Depth arbeitet an dem All Controller, der an allen gängigen Konsolen, sowie an PCs und Smartphones seinen Dienst leistet.

Mit dem All Controller könnte Multi-Plattform-Gamer bald ein Traum wahr werden. Denn dieses Eingabegerät ist nicht auf eine Plattform beschränkt, sondern verrichtet seinen Dienst an allen gängigen Spielemaschinen. So unterstützt der All Controller PlayStation 3 und 4, Xbox 360 und One, PC, Mac, sowie Android und iOS-Smartphones und Tablets. Auch Wii und Nintendo Switch sollen in Zukunft unterstützt werden. Um auf so vielen Plattformen zu funktionieren verfügt der Controller über elf USB- und sieben Bluetooth-Treiber. In manchen Geräten, wie zum Beispiels PlayStation 4 und Xbox One, ist für den Betrieb ein USB-Dongle nötig.

Die Verbindung zum Rechner oder der Konsole aktiviert man über ein Menü auf dem integrierten Bildschirm. Dort können auch Details wie Kombos oder die Empfindlichkeit der Analogsticks eingestellt werden. Das auf dem Bild gezeigte Modell ist ein Prototyp, der in den nächsten Monaten noch verbessert werden soll. Vom Layout ist der Controller an PlayStation-Modelle angelehnt. Derzeit sammelt der Hersteller auf Kickstarter Geld für das vielseitige Eingabegerät. Lieferbar sollen die ersten Modelle im Mai 2018 sein. Der Preis für einen Controller ohne Dongle wird dann bei 55 kanadischen Dollar liegen. Das sind umgerechnet 37 Euro, allerdings werden auch noch Versandkosten fällig.

Würdet ihr euch einen Controller für eine Geräte wünschen? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.