Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Activision arbeitet weiter an einer Filmumsetzung von Call of Duty. Der Streifen könnten früher in die Kinos kommen als erwartet.

grafischActivision will Call of Duty auch als Film groß rausbringen. Der erste Teil könnte bereits im kommenden Jahr über die Kinoleinwand flimmern. Stacey Sher, Co-President von In-House Production erklärte in einem Interview, dass mehrere Filme in Arbeit sind und verschiedene Scripts auf eine Umsetzung warten.

Es wird einen Film geben, der sich mehr wie Black Ops anfühlen wird, die Story hinter der Story. Die Modern Warfare-Serie wirkt wie in einem Krieg zu kämpfen, mit den Augen der Welt auf euch gerichtet. Und dann vielleicht etwas, das mehr ein Hybrid ist, wo man mehr auf private Cover Operation blickt, während eine offene Operation im Gange ist.

Neben den Spielen arbeitet Activision offenbar auch noch an einer TV-Serie, die verschiedene historische Konflikte thematisiert. Auch wenn keine Stories aus den Spielen aufgegriffen werden, soll die Serie die Ästhetik und Stimmung von Call of Duty aufweisen. Eine offizielle Ankündigung erfolgt bislang noch nicht, allerdings dürfte das nur noch eine Frage der Zeit sein.

Welche Erwartungen habt ihr an einen Film zu Call of Duty? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren. Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!