Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Ein außergewöhnlicher Waffenskin in CS:GO wechselte für 61.000 Dollar den Besitzer. Aus den folgenden Gründen ist gerade dieser Skin so kostbar.

Besondere Waffenskins in Counter-Strike: Global Offensive werden oft für astronomisch hohe Summen gehandelt. Mit einem Preis von 61.052,63 US-Dollar, umgerechnet 49.270 Euro, für einen Skin für das Arctic Warfare Police-Scharfschützengewehr ist nun eine neue Höchstmarke erreicht. Warum gerade dieser Skin so wertvoll ist, hat eine Reihe von Gründen.

Als Grundmodell dient der Dragonlore-Skin aus der Cobblestone Collection. In der Standardausführung ist dieser Skin bereits 1.200 Dollar wert. Der 61.000 Dollar-Skin trägt zusätzlich das Autogramm von Tyler “Skadoodle” Latham. Dieser gewann mit seinem Team Cloud9 die von Valve gesponserte E-League Major Boston 2018. Cloud9 war das erste amerikanische Team, das als Sieger aus diesem Turnier hervorging. Das Finale galt zudem als eines der spannendsten der eSports-Geschichte. Erst nach zweimaliger Verlängerung stand der Sieger fest. Skins mit Autogrammen sind ausschließlich in “Souvenir”-Lootboxen zu finden, die an Zuschauer von Turnieren verteilt werden. Der gehandelte Skin hat außerdem den Zustand “fabrikneu”.

Der Verkäufer “Drone” hatte den Skin laut Polygon selbst für 35.000 Dollar erworben. Für einen Preis unter 61.000 Dollar hätte er sich nicht mehr von dem Skin getrennt. Wenn der Käufer weniger geboten hätte, hätte er den Skin einfach behalten.

Wie viel Geld würdet ihr für einen Waffenskin ausgeben? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.