Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Eigentlich war es geplant, dass heute, am 30. November Wartungsarbeiten bei Destiny 2 durchgeführt werden. Dieser Zeitplan ist nun nicht mehr aktuell. Die geplante Wartung wurde inzwischen auf den morgigen Freitag, den 1. Dezember verschoben. Die Uhrzeit, sowie die geplanten Änderungen haben sich in Zahl und Umfang nicht verändert.

Destiny 2: Fünf Stunden Downtime möglich

Nachdem Bungie ihr Spiel vergangene Woche pünktlich zum Black Friday mit diesem Trailer neu ins Gespräch brachten, geht es nun zurück zum Status Quo. Eine Routinewartung steht an.

In Zusammenarbeit mit Activision.

Dies heißt nun, dass die Wartungarbeiten morgen um 17 Uhr mitteleuropäischer Zeit starten werden. Ab diesem Zeitpunkt wird es nicht mehr möglich sein, sich in das Spiel einzuloggen. Falls ihr bereits eingeloggt seid, könnt ihr eure Partie bis um 18 Uhr fortsetzten. Wenn auch diese Frist erreicht ist, landet ihr im Hauptmenü. Die Wartungarbeiten beginnen darauffolgend.

Insofern alles nach Plan verläuft, ist die Wartung am 1. Dezember um 23 Uhr beendet. Bei dieser Zeit handelt es sich aber laut Bungie nur um einen ungefähren Wert. Demnach kann die Wartung auch etwas mehr Zeit beanspruchen. Des Weiteren solltet ihr eure Erwartungen runterschrauben, denn es sind keine neuen Gameplay-Updates oder -Inhalte zu erwarten.

Detaillierte Übersicht der Destiny 2 Wartung

17:00 MEZ

Beginn der Destiny 2-Server-Wartungsarbeiten.

Spieler werden sich nicht mehr bei Destiny 2 anmelden können.

18:00 MEZ

Spieler, die sich noch in einer Destiny 2-Aktivität befinden, werden zum Hauptbildschirm zurückgebracht

23:00 MEZ

Voraussichtliches Ende der Destiny-Server-Wartungsarbeiten.

Diese Wartungsarbeiten beinhalten keine Gameplay-Inhalte oder -Updates