Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

3. Kill Switch

Ein weiteres Spiel, das so wenig Menschen gespielt haben, dass seine Existenz nicht als erwiesen gibt, ist Kill Switch. Es handelt sich beim dem Titel aus dem Jahr 1989 um eines der ersten Survival-Horror-Spiele. Die Heldin Porto wachte in einer Mine auf, die von Dämonen überrannt wird. Alternativ konnte der Spieler auch den Dämonen Ghast verkörpern, der nicht nur für Gegner, sondern auch für den Spieler unsichtbar war. Niemand habe Kill Switch je mit Ghast beendet, heißt es. Gespielt wurde in Seitenansicht mit Point and Click-Mechaniken.

Die größte Besonderheit trat jedoch zutage, wenn es jemand schaffte, das Spiel zu beenden. Denn sobald Porto das Ende der Mine erreichte, wurde der Bildschirm weiß und das Spiel löschte jegliche Spuren seiner Existenz von der Festplatte. Da es nur 5.000 Exemplare gab, wurden die verbleibenden umso begehrter. Laut den Entwicklern von Karvina Corporation sollte es sich bei Kill Switch angeblich wie im echten Leben um eine einzigartige, nicht wiederholbare Erfahrung handeln.

Weiter geht es auf Seite 4.

1 2 3 4 5