Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

EA und Maxis haben die Sims 4-Erweiterung “Katzen und Hunde” angekündigt. Im Trailer bekommt ihr einen ersten Eindruck von den Haustieren.

Bald könnt ihr in Sims 4 auch Haustieren halten. EA und Maxis haben die Erweiterung “Katzen und Hunde” in einem Trailer vorgestellt. Die Entwickler versprechen eine große Auswahl an Kazten- und Hunderassen, wobei ihr diese kombinieren könnt. Außerdem könnt ihr auch streunenden Tieren eine Heimat geben. In einem eigenen Tiertool könnt ihr individuelle Vierbeiner entwerfen. Eigene Persönlichkeitsmerkmale sorgen für einen einzigartigen Charakter, der sich aufs Verhalten beim Spielen und Gassi Gehen auswirkt.

Die Tiere bekommen sogar eigene Accessoires und Outfits. Sims können nun den Beruf des Tierarztes ergreifen und eine Tierklinik aufbauen. Im Trailer bekommt bereits einen Vorgeschmack auf die Erweiterung. Die Sims 4: Katzen und Hunde erscheint am 10. November 2017 für PC sowie Mac. Eine Woche später, am 17. November, erscheint dann auch die Konsolen-Version des Hauptspiels.

Trailer zu Die Sims 4: Katzen und Hunde

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!