Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Manche Fans tun alles, um ihren Idolen ähnlich zu sein. Ihr werdet nicht glauben, wie viel Geld dieser Mann ausgegeben hat, um auszusehen wie Squall!

Amirul Rizwan Musa, ein 21-jähriger Unternehmer aus Malaysia ist ein großer Fan von Squall Leonhart aus Final Fantasy VIII. Seinem Idol ähnlich zu sein, ist Amirul so wichtig, dass er dafür tief in die Brieftasche greift. Unglaubliche 41.000 US-Dollar hat der Inhaber einer Kosmetik-Firma, der selbst als Model tätig ist, bereits für Schönheitschirurgie ausgegeben, um sein Gesicht dem des Final Fantasy VIII-Protagonisten anzugleichen. Inzwischen sind seine Bilder in Malaysia viral geworden. Dort ziert der Mann, der einmal mehr beweist, dass Fan von “fanatic” kommt, sogar die Titelseite einer Tageszeitung.

Mittlerweile berichten auch englischsprachige Seiten wie AsiaOne, NextShark, SoraNews, South China Morning Post und Kotaku von dem ungewöhnlichen Fan. Allerdings waren längst nicht alle Reaktionen, die Amirul erhielt, positiv. Viele Menschen reagierten mit Unverständnis auf die Entscheidung, viel Geld auszugeben, um einer Figur aus einem Videospiel zu gleichen. Wie er Haran Metro mitteilte, hätten ihn viele Menschen nur kontaktiert, um ihn zu beleidigen.

Den Wunsch, Figuren aus Spielen und Animes ähnlicher zu sein, hegt Amirul seit er 16 Jahre alt ist. Damals erkrankte er schwer an Windpocken, was Narben in seinem Gesicht zurückließ. Der Gedanke, nicht so vollkommen zu sein, wie seine Vorbilder nagte am Selbstwertgefühl des jungen Anime-Fans. Mit den Schönheitsoperationen wolle er sein Selbstvertrauen stärken, sagt Amirul.

Wie denkt ihr über seine Entscheidung? Verständlich oder übertrieben? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.