Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

ProSieben MAXX sendet als Reaktion auf den Amoklauf in München keine Beiträge mehr zur ELEAGUE. Auf Twitter reagierte der Sender uneinsichtig auf Kritik der Fans.

Alle Menschen begehen Fehler. Das ist unvermeidbar und macht uns menschlich. Eine falsche Entscheidung zu überdenken, um Schaden abzuwenden, ist keine Schande, sondern ein Zeichen wahrer Charakterstärke und Weisheit. Leider haben Charakterstärke und Weisheit bei ProSieben MAXX Hausverbot.

Auf Twitter bekräftigte das Team von ProSieben MAXX die Entscheidung, die ELEAGUE aus dem Programm zu nehmen. Kritik von Fans wurde nicht ernst genommen. Dass die Entscheidung völlig falsche Signale setzt, unter Umständen als Schuldeingeständnis gedeutet werden könnte, wurde ebenfalls außer Acht gelassen.

Für die aktuellsten Gaming-Nachrichten, folgt uns auf Facebook!