Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Der Storymodus von Fortnite erhält das Update “Bekämpfe die Horde.” Diese Neuerungen haben erwarten euch in der Erweiterung.

Epic Games’ Survival-Sandbox Fortnite geriet in den letzten Tagen vor allem durch einen Konflikt mit PUBG-Entwickler Bluhole Studios in die Schlagzeilen. Darin ging es um den Battle Royale-Modus, der für den Geschmack von Bluehole Studios PUBG etwas zu ähnlich ist. Das Update, das nun vorgestellt wurde, dürfte die PUBG-Macher dagegen nicht stören, denn es handelt sich um eine Erweiterung für den PVE-Modus “Rette die Welt”.

Im Modus Hordenherausforderung müssen vier Spieler eine Festung solange sie können gegen die anstürmende Horde verteidigen. Wenn die Spieler überleben, erhalten sie Belohnungen und Ressourcen, die wiederum bei der Herausforderung helfen. Mit dem Räuber-Event tauchen nun Event-Lamas auf, die vier neue Helden, neun Waffen und zwei Verteidiger mit sich bringen. Die neuen Helden sind:

  • Marodeursoldat – Liebt die Schrotflinte und Kämpfe auf engem Raum.
  • Munitionssammelnder Grenzgänger – Wenn ihr Munition benötigt, ist das euer Held.
  • Auf Fallen spezialisierter Konstrukteur – Erhaltet erhöhten Schaden und bessere Haltbarkeit für eure Fallen.
  • Energiedieb-Ninja – Generiert und raubt Energie im Nahkampf.

Hier geht es zur offiziellen Ankündigung. Der PVE-Modus “Rette die Welt” ist derzeit kostenpflichtig im Early-Access spielbar. Ab 2018 soll der Modus aber auch für Free-2-Play-Spieler verfügbar werden. Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!