Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Ein neues Video zum Survival-Horror-Spiel Friday the 13th wurde veröffentlicht. Darin entkommt die Protagonistin durch einen Fenstersprung dem Serienmörder Jason Voorhees.

friday13th2

In diesem Jahr wird Friday the 13th nach Angaben der Entwickler von Gunfire Media nicht mehr erscheinen. Dafür geben sie der Community wenigstens mit einem Gameplay-Video einen kleinen Vorgeschmack auf das Horror-Spiel. Darin entkommt die Protagonistin dem Serienmörder Jason Voorhees, indem sie durch ein Fenster springt. Fenstersprünge werden im fertigen Spiel also möglich sein. Leichtfertig sollte man diesen Fluchtweg aber nicht wählen, denn der Charakter trägt beim Zerbrechen der Scheiben auch Verletzungen davon.

Neben dem Multiplayer-Modus ist nun auch eine Singleplayer-Kampagne vorgesehen. Neu dazugekommen sind auch Tom Jarvis als spielbarer Charakter und die Karte Packanack Lodge. Friday the 13th wird voraussichtlich im Frühjahr 2017 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Flucht durch Fenstersprung

Video findet ihr auf Seite 2.

1 2