Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Friday the 13th erhält erstmals auch Einzelspieler-Inhalte. Im Trailer stellt Gun Media die neuen Singleplayer-Herausforderungen vor.

Seit dem Release haben User Singleplayer-Inhalte für das Horrorspiel Friday the 13th gefordert, nun entspricht Gun Medie endlich ihrem Wunsch. In einem dreiminütigen Video stellen die Entwickler die Singleplayer-Herausforderungen vor. Im Video führt uns Community Lead Daniel Nixon durch das Tutorial. Jason Voorhees durch das Tutorial. Jason muss darin einige Teenager töten, die gerade dabei sind, eine Party zu starten. In seinem Kopf hört der Serienmörder dabei die Stimme seiner Mutter, die ihn zu weiteren Gewalttaten anstachelt.

Der Singleplayer-Modus soll für Besitzer des Spiels kostenlos zur Verfügung stehen. Er ist aber nicht die einzige Neuerung, die die Entwickler geplant haben. So soll das Spiel ein Update auf die neueste Version der Unreal Engine erhalten. Damit will Gun Media Performance-Probleme beheben. Darüber hinaus werden die Konsolen-Versionen dedizierte Server erhalten.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!