Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

GameStop hat eine Pressemitteilung zur PS4-Umtauschaktion Ende April veröffentlicht. Die Auslieferung liefe demnach auf Hochtouren.

In einer neuen Pressemitteilung informiert die Handeskette GameStop über den Status der PS4-Umtauschaktion, die Ende April bei vielen Kunden für Entrüstung gesorgt hatte. GameStop bot damals PS4 Pro-Konsolen zum Preis von 100 Euro an, wenn der Kunde eine PS4 und zwei Spiele eintauschte. GameStop startete die Aktion aber früher als erwartet und hatte nicht genug Konsolen vorrätig, sodass die Handelskette das Angebot vorzeitig beenden musste. Bereits am ersten, offiziellen Tag waren in vielen Filialen keine Konsolen mehr vorhanden. GameStop bot Kunden dann an, eine PS4 Pro vorzubestellen. Allerdings kam es zu relativ langen Lieferzeiten.

Pressemitteilung von GameStop

zur PS4 Pro-Eintauschaktion von GameStop: Auslieferung der Konsolen läuft auf Hochtouren!

(Memmingen, 02. Juni 2017) – Mittlerweile haben weit über die Hälfte aller GameStopKunden, die an der PS4 Pro-Eintauschaktion Ende April 2017 teilnahmen, ihre neue PS4 Pro-Konsole bei sich zu Hause stehen.

Aufgrund der exorbitanten und außergewöhnlich hohen Nachfrage hat es GameStop noch nicht geschafft, bereits alle PS4 Pro-Konsolen auszuliefern. Die Distribution ist aber in vollem Gange und im Laufe des Monats Juni wird jeder Vorbesteller seine Konsole auch erhalten. Weitere Infos zu GameStop unter www.gamestop.de.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!