Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Ein seltener Glitch hat einen Weltrekord in GTA 5 verhindert. Dieser Bug wurde für einen Speedrunner zum unüberwindlichen Hindernis!

Mit einer bitteren Enttäuschung endete ein Weltrekordversuch in GTA 5 für den australischen Speedrunner DarkViperAU. Denn der Versuch scheiterte nicht aus eigenem Verschulden, sondern durch einen äußerst seltenen Glitch. DarkViperAU stand kurz davor, den Weltrekord in der Kategorie “Classic%”, bei dem keine Taxis verwendet werden dürfen zu brechen. Wäre alles nach Plan gelaufen, hätte er die Bestmarke von 6 Stunden, 36 Minuten und 48 Sekunden um drei Minuten unterbieten können.

Obwohl ein Schuss aus einem Helikopter einen seiner Reifen zerstört hatte, hätte er es noch geschafft, rechtzeitig auf die Ladefläche eines Trucks zu fahren. Doch dann machte ihm ein Glitch endgültig einen Strich durch die Rechnung. Der Bug schleuderte sein Fahrzeug ohne erkennbare äußere Einwirkung auf die gegenüberliegende Fahrbahnseite. Dieser Fehler vereitelte den Rekordversuch endgültig. Im Video macht der Speedrunner seiner Wut Luft. Das ist verständlich, schließlich scheiterte er nicht durch einen eigenen Fehler, sondern einen der Entwickler.

Welche Bugs bringen euch zum Ausrasten? Nennt sie uns in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.