Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Derzeit sind wieder gehäuft Gerüchte zu GTA 6 im Umlauf. Diese betreffen sowohl den Schauplatz, als auch den Release-Termin und die Hauptfigur.

GTA 6 ist ein unerschöpflicher Quell an Gerüchten, Mythen und Spekulationen. Eine Reihe von Gerüchten hält sich schon sehr hartnäckig im Netz und taucht auch jetzt wieder gehäuft auf. Doch was ist von diesen Spekulationen zu halten? Wir geben euch über die hartnäckigsten Gerüchte einen Überblick, beginnen aber erst mit einer nicht unwesentlichen Frage: “Was sagt Rockstar dazu?” Bis vor einigen Monaten konnte man diese Frage noch sehr einfach beantworten: Gar nichts. Denn bis dahin hat Rockstar Games in keiner offiziellen Aussage GTA 6 auch nur am Rande thematisiert.

Wann?

HinweiseInzwischen sind wir schon etwas weiter, die offizielle Position lässt sich aber immer noch sehr knapp zusammenfassen auf: Später. Denn auf die Frage nach GTA 6 betonten die Entwickler die Bedeutung und die lange Lebensdauer von GTA 5 und natürlich GTA Online.

Darüber hinaus und aufgrund der anhaltenden Erfolg von Grand Theft Auto Online und anderen Faktoren, hat das Unternehmen festgelegt, dass es notwendig ist, die Lebensdauer von Grand Theft Auto V und Grand Theft Auto Online zu verlängern.

GTA Online wird regelmäßig mit neuen Inhalten versorgt. Der Verkauf von Shark-Karten läuft blendend. Rockstar Games hat also keinen Grund, sich Konkurrenz im eigenen Haus zu machen. Zudem arbeitet Rockstar Games mit Hochdruck an Red Dead Redemption 2, sodass auch hier die Ressourcen fehlen.

Mit einem Release vor 2020 rechnet daher kaum jemand. Der Release von GTA 6 könnte in etwa zeitgleich mit dem Release der PlayStation 5 und der nächsten Generation der Xbox erfolgen. Ein Generationswechsel würde zum einen helfen, ein grafisch beeindruckendes Spiel auf den Markt zu bringen. Zum anderen wird GTA Online mit Sicherheit Spieler verlieren, wenn es nicht mehr auf der aktuellsten Konsole läuft.

Weiter geht es auf Seite 2.

1 2 3