Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

GTA Online ist die Gans, die Rockstar Games die goldenen Eier legt. Nun soll der Multiplayer-Modus von GTA 5 möglicherweise zum vollwertigen MMO ausgebaut werden.

MMO

Kaum ein Spiel ist kommerziell so erfolgreich wie GTA Online. 60 Millionen Exemplare wurden von GTA 5 verkauft und GTA Online ist nach wie vor so populär, dass viele Fans bereit sind, regelmäßig die Geldbörse zu zücken und gar nicht so wenig Echtgeld für Spielwährung springen zu lassen. Für die Entwickler hat sich das als Goldgrube herausgestellt. So wird inzwischen auch GTA Online für die Verschiebung von GTA 6 verantwortlich gemacht.

Aktuelle Gerüchte gehen aber noch einen Schritt weiter: GTA  Online soll zum vollwertigen MMO ausgebaut werden. Das würde auch regelmäßige Karten-Erweiterungen und eine so stetig wachsende Spielwelt bedeuten. Ein User mit dem Nickname Softsecrets hat eine Reihe von angeblich geplanten Erweiterungen bis 2020 veröffentlicht. Dabei sollen nicht alle DLCs wie bisher kostenlos sein.

Pläne für ein GTA-MMO

  • Law and order DLC: Polizeifahrzeuge können gekauft werden, um Polizei-Missionen zu aktivieren
  • The Luxury Living DLC: Erwirb ein Anwesen, um exotische Haustiere kaufen zu können
  • The Blaine County and Paleto DLC: Erwirb eine Jagdlizenz, um Jagdmissionen freizuschalten
  • North Yankton and Liberty City: (Online Karten-Erweiterung) Kostenpflichtiger DLC September 2017.
  • San Fierro and Las Venturas: (Online Karten-Erweiterung) Kostenpflichtiger DLC October 2018.
  • Vice City: nicht vor GTA 6, frühestens 2020

Auf Seite 2 geht es weiter

1 2