Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Hacker treiben derzeit wieder ihr Unwesen in GTA Online. Nun stehlen sie anderen Spielern sogar schon ihre hart erarbeiteten GTA-Dollars.

GTA-5-Kommende-Grafik-Mod-Redux-fügt-4K-Partikeleffekte-ins-Spiel-ein

Der Schock war für tausende GTA-Online-Spieler mit Sicherheit groß: Plötzlich ist das Konto bei der Maze-Bank ohne sichtbaren Grund leer! Die Schuldigen sind einmal mehr Hacker. Allerdings beschränken sie sich nicht mehr darauf, mit unerlaubten Hilfsmitteln Spielvorteile zu sichern. Wie aus einem Bericht des Magazins PlayNation hervorgeht, haben Hacker nun eine Sicherheitslücke entdeckt, mit denen sie anderen Spielern ungestraft und unerkannt Geld vom Konto stehlen können. Besonders schwerwiegend ist diese Schwachstelle auch deshalb, weil GTA-Dollar nicht nur als Ingame-Belohnung ausgegeben werden, sondern auch über Shark Cards für Echtgeld angeboten werden.

Geld stehlen durch Versicherungsbetrug

Um an das Geld anderer Spieler zu kommen, betreiben die Hacker “Versicherungsbetrug”. Sie zerstören ihre eigenen Fahrzeuge, überzeugen das Spiel aber, dass es sich um das Fahrzeug eines Mitspielers handelt. Dann wird das Geld bei diesem Spieler abgehoben und auf das Konto des Datendiebs überwiesen. Noch scheint Rockstar kein wirksames Mittel gegen diese Methode in der Hand zu haben. Sobald es neue Erkenntnisse gibt, werden wir euch selbstverständlich umgehend informieren.

Wurdet ihr selbst schon Opfer von Hackern in GTA V? Teilt eure Erfahrungen in den Kommentaren. Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt!