Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Wer in den Online-Diensten von Rockstar Bugs und Exploits entdeckt, kann damit ab jetzt Geld verdienen! Wir sagen euch, was ihr dabei beachten müsst.

Rockstar Games verlässt sich bei der Suche nach Bugs und Sichermängeln in seinen Online-Diensten jetzt noch mehr auf die Community. Denn ab jetzt setzen die Entwickler ein “Kopfgeld” auf jeden gefundenen Bug auf Rockstar-Seiten aus. Über die Plattform Hacker One könnt ihr die Fehler melden. Wenn ihr den Fehler als Erster entdeckt habt und Rockstar Games eure Meldung verifiziert, gibt es bares Geld. Und um Missverständnisse zu vermeiden: Es geht hier um Echtgeld, US-Dollar, nicht GTA-Dollar! Ein Minimum von 150 US-Dollar bekommt jeder, der als erster einen Fehler entdeckt.

Bereits 90.000 Dollar an Belohnungen ausbezahlt

Je schwerer ein Fehler ist, desto höher ist die Belohnung. Bisher hat Rockstar Games schon 90.000 Dollar an Belohnungen für 155 Meldungen ausbezahlt. Auf jede Meldung kommen damit im Schnitt 500 Dollar. Das Programm gilt für die folgenden Seiten und Dienste:

  • www.rockstargames.com
  • socialclub.rockstargames.com
  • lifeinvader.com
  • prod.telemetry.ros.rockstargames.com
  • patches.rockstargames.com

Einen kleinen Schönheitsfehler hat das Programm allerdings, denn es gilt nicht für GTA V selbst. Hier habt ihr zwar ein System, mit dem ihr Fehler melden könnt, Geld verdienen könnt ihr damit aber leider nicht.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!