Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Neue Bilder zu den zukünftigen Elitespezialisierungen sind im Netz aufgetaucht. Einige werfen aber mehr Fragen auf, als sie beantworten.

Wie wir bereits berichteten, arbeitet ArenaNet an einer zweiten, großen Erweiterung zu Guild Wars 2. Neben Reittieren und einer Rückkehr zum Kontinent Elona, den Guild Wars 1-Spieler aus Nightfall kennen, dürfen dabei auch neue Elitespezialisierungen nicht fehlen. Neben ersten Leaks, die auf Reddit verbreitet wurden, haben nun auch Bilder zu den Elitespezialisierungen den Weg ins Netz gefunden, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Wie immer bei Leaks, gibt es natürlich keine Garantie auf die Echtheit der Bilder. Da aber zumindest die meisten davon mit ersten Leaks übereinstimmen, sind die Chancen relativ gut.

Das erste Bild, das im Netz verbreitet wurde, zeigt den Holosmith. Das Bild wurde anfangs meistens entweder als als Elementarmagier mit Schwert oder Krieger mit Dolch gedeutet. Wir schlossen uns letzterer Interpretation an. Wie sich nun herausstellt, dürfen aber beide Thesen falsch sein. Wahrscheinlicher ist tatsächlich der Ingenieur. Obwohl erste Leaks beim Ingenieur von einem Streitkolben als neuer Waffen sprachen, deutet das Bild eher auf ein Schwert hin.

Der Spellbreaker mit zwei Dolchen dürfte die neue Elitespezialisierung des Kriegers sein. Weitere Leaks sprechen von Glyphen als neuen Fertigkeiten und Gruppenkontrolle als Hauptaufgabe. Bemerkenswert an dem Bild ist auch die Gestaltung des Charakters. Wer Nightfall gespielt hat, merkt sofort, dass dieser Herr aus Elona stammt.

Der Firebrand ist vermutlich die Elitespezialisierung des Wächters. Die ersten Gerüchte sprachen vom Kurzbogen als neuer Waffe, das Icon auf dem Bild zeigt aber eine Axt. Erste Leaks auf Reddit sprechen von einer Support-Spezialisierung. Der Name Firebrand deutet aber eher darauf hin, dass das Augenmerk auf Zustandsschaden durch Brennen liegt. Das würde auch Sinn ergeben, denn obwohl der Wächter einige relativ starke Fähigkeiten hat, die Brennen verursachen, fehlt ihm derzeit eine echte Zustandswaffe.

Der Renegade ist neue Elitespezialisierung des Widergängers. Erste Leaks sprechen vom Kurzbogen als neue Waffe. Das Bild deutet aber eher auf einen Langbogen hin. Als Legende beschwört der Renegade Kalla Flammenklinge, was insofern bemerkenswert ist, da dieser Charakter keinen Bogen, sondern ein Großschwert führte. Die Charr-Heldin Kalla Flammenklinge führte die Rebellion gegen die Flammenlegion an und erwirkte die Gleichberechtigung der weiblichen Charr. Bei der Kapitulation der Flammenlegion, ermordete der Imperator der Flammenlegion sie in einem letzten Akt des Verrats mit einem vergifteten Dolch. Ihre letzte Worte waren: Zumindest sterbe ich wissend, dass meine Schwestern frei sind. Der Imperator der Flammenlegion konnte seine Schandtat übrigens nicht lange auskosten. Esse Eisenfaust, der die Eisenlegion führte, bestrafte den Verrat auf der Stelle, sodass der Imperator noch vor Kalla starb.

Weiter geht es auf Seite 2.

1 2