Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Inzwischen wurde ein Gerücht offiziell bestätigt, wonach sich die Veröffentlichung des Weltraumspiels No Man’s Sky vom 21. Juni auf den neunten August verschiebt. Fanatische Fans wollen aber nicht so lange warten.

Die Nachricht, dass sich das Release von No Man’s Sky auf August verschieben würde, wurde zuerst als Gerücht von Jason Schreier auf der Plattform Kotaku veröffentlicht und später vom Entwicklerteam Hello Games bestätigt. Einige Fanatiker haben diese Nachricht leider nicht gut verdaut.

Inzwischen sind sowohl der Autor als auch Entwickler Sean Murray mit Hass-Postings und Morddrohungen konfrontiert. Zum Glück nehmen beide die Überreaktionen mit Humor. Verbale Amokläufe wie sie Murray und Schreier ausgesetzt sind, sind leider keine Seltenheit. Auch die Entwickler von Ninja Theory wurden nach dem Reboot von Devil May Cry massiv angefeindet.

Für die aktuellsten Spiele-Nachrichten, folgt uns auf Facebook!