Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Gute Nachrichten für Virtual Reality-Fans: Sony hat den Preis für PlayStation VR gesenkt. Außerdem ist diesmal ein VR-Titel unter den kostenlosen Plus-Spielen.

Der Einstieg in die virtuelle Realität wird günstiger. Das Virtual Reality-Headset PlayStation VR kostet ab sofort nur noch 299 Euro, statt wie bisher 399 Euro. Bei Amazon wird außerdem ein Bundle mit Kamera und dem Spiel “VR Worlds” für 387,28 Euro angeboten. Eine Kamera ist zur Verwendung von PlayStation VR notwendig. Move-Controller werden unterstützt, aber nicht benötigt.

Auch ins Spieleangebot kommt allmählich Bewegung. So findet sich im September 2017 der VR-Titel “Rigs: Mechanised Combat League” unter den kostenlosen Plus-Spielen. Es sind allerdings noch andere Spiele, die VR möglicherweise zum Durchbruch verhelfen könnten. Denn Bethesda kürzlich bekanntgegeben hat, werden VR-Versionen von Doom, Fallout 4 und The Elder Scrolls V: Skyrim in den Handel kommen. Doom VFR und Skyrim VR werden auch für PlayStation VR erhältlich sein, Fallout 4 VR erscheint nur als PC-Version für HTC Vive.

Skyrim VR kommt am 17. November in den Handel, Doom VFR am 1. Dezember und Fallout 4 VR am 12. Dezember. Machen die Preissenkung und die angekündigten Spiele VR für euch interessanter? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.