Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

In Japan durften Pokémon GO-Spieler bereits gegen Mewtu antreten. Nun kommt das legendäre Taschenmonster auch als Raid-Boss nach Europa.

Japanische Spieler konnten Mewtu bereits beim Pokémon GO Stadium Event in Yokohama besiegen und fangen. Nun soll Mewtu auch nach Europa kommen. In den kommenden Wochen wird das legendäre Pokémon als exklusiver Raid-Boss in Arenen auftauchen. Exklusive Raids unterscheiden ich von gewöhnlichen Raids dadurch, dass die Spieler im Vorhinein eine Einladung erhalten. Um zu einem exklusiven Raid eingeladen zu werden, müsst ihr in der gleichen Arena vor Kurzem an einem Raid-Kampf teilgenommen haben. In der Einladung findet ihr dann auch den genauen Zeitpunkt, sodass ihr genügend Zeit hab, euch vorher mit Freunden abzusprechen. Um eure Chancen auf eine Einladung zu erhöhen, solltet ihr auf jeden Fall so oft an Arena-Kämpfen teilnehmen, wie möglich. Immerhin müsst ihr nicht in den Dschungel von Guyana reisen, wie ein Gerücht im vergangenen Jahr besagt hat.

Zweite Chance für Vogel-Pokémon

MewtuAuch für Spieler, die bisher kein Glück bei den legendären Vogel-Pokémon Lugia, Arktos, Lavados und Zapdos hatten, gibt es gute Nachrichten. Denn vom 14. bis zum 31. August, machen diese Pokémon wieder die Arenen unsicher. Behaltet also die Arenen im Auge.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!