Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Niantic hat angekündigt, Pokémon Go bald um neue Pokémon zu erweitern. Außerdem kommen nun auch gesponserte PokéStops.

neue Pokémon

Nach dem Release des neuesten Updates gab Niantic nun bekannt, dass es bald gesponserte PokéStops geben wird. Diese waren bereits seit dem Release des AR-Spiels im Gesprächs. Dataminer hatten sogar das McDonald’s Logo im Quellcode von Pokémon Go entdeckt. Auch Starbucks war als möglicher Sponsor Gegenstand von Gerüchten. Der erste Partner der Entwickler ist nun aber wider Erwarten werde McDonald’s noch Starbucks sondern der US-amerikanische Mobilfunkanbieter Sprint. 10.500 Sprint-Filialen werden in Zukunft PokéStops und Arenen beherbergen. Auch Ladestationen werden in den Shops bereitstehen und Pokémon Go-Spieler auf ihrer unermüdlichen Suche unterstützen. Vorerst wird es gesponserte PokéStops nur in den USA geben.

Neue Pokémon angekündigt

Auch für Spieler in Deutschland sehr interessant ist dagegen die Ankündigung neuer Pokémon. Am 12.Dezember will Niantic Einzelheiten zu den neuen Taschenmonstern bekanntgeben. Dataminer fanden im Vorfeld bereits Hinweise auf 100 Pokémon der zweiten Generation. Dass alle 100 Pokémon zur gleichen Zeit ins Spiel kommen ist aber unwahrscheinlich. Über Einführung der neuen Pokémon hinaus sollen im Dezember In-Game-Events stattfinden. Welcher Art diese Events sind und wie und ob sie mit der Einführung der neuen Pokémon in Zusammenhang stehen, verrät Niantic derzeit aber noch nicht. Sobald Einzelheiten bekannt sind, werden wir euch selbstverständlich sofort informieren.

Welche Pokémon Go wünscht ihr euch fürs nächste Update? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt!