Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

NCSoft arbeitet an einem MMORPG mit dem Arbeitstitel A2. Könnte sich dahinter tatsächlich ein Nachfolger von Aion verstecken?

In Berufung auf das südkoreanische Magazin “The Fact” berichtet Massively Overpowered von NCSofts neuestem MMORPG, das den Arbeitstitel Project A2 trägt. Die Redakteure beider Magazine ziehen daraus eine äußerst gewagte Schlussfolgerung. A2 könnte für Aion 2 stehen, einen Nachfolger des Online-Rollenspiels aus dem Jahr 2008, das damals vor allem durch die geflügelten Helden für Aufsehen sorgte. Seit 2012 fungiert Gameforge als Publisher für Aion in Europa. Seit diesem Zeitpunkt ist Aion hierzulande Free2Play.

Das asmodische Anfangsgebiet Ishalgen wurde erst vor kurzem grafisch auf den aktuellen Stand gebracht. Mit Patch 6.0 gibt es in Korea bereits zahlreiche weitere Neuerungen.

Bemerkenswerte Features von Aion sind der vielseitige Charakter-Editor, ein weitläufiges Housing-Gebiet und die PVP-Zone Abyss, in der sich Elyos und Asmodier PVP-Schlachten liefern. Eine offizielle Stellungnahme von NCSoft gibt zu den Spekulationen um einen Aion-Nachfolger noch nicht. Kürzlich hat NCSoft in Korea das Update 6.0 aufgespielt, das unter anderem das Maximal-Level auf Stufe 80 erhöht und das Leveln für hochstufige Helden einfacher gestaltet. Während neue Gebiete wie Lacrum eingeführt werden, entfernen die Entwickler ältere Regionen wie Altgard, Morheim und Brusthonin aus dem Spiel. Ein so umfassendes Update spricht tendenziell eher gegen einen Nachfolger.

Ja, diese Dame ist wirklich Asmodierin. Die optischen Unterschiede zwischen den Fraktionen wurden im Laufe der Zeit zurückgeschraubt. So dürfen Asmodier inzwischen auch menschenähnliche Hautfarben auswählen, auf Wunsch können sich Asmodier auch von ihrer Rückenmähne trennen und helle Flügel ausrüsten.

Für einen Nachfolger von Aion spricht natürlich am ehesten die Abkürzung A2.  Das älteste Spiel im Portfolio von NCsoft ist Lineage II, das seit 2003 erhältlich ist. Aber warum würde NCSoft einen Nachfolger von Lineage mit A2 abkürzen? Bei Guild Wars 2 und Wildstar fungiert NCSoft nur als Publisher, nicht als Entwickler. Ein Zusammenhang ist hier also ausgeschlossen. Ein Nachfolger von Blade and Soul ist nicht unmöglich, aber extrem unwahrscheinlich, da Blade and Soul mit fünf Jahren für MMORPG-Verhältnisse noch eher jung ist. Sollte Project A2 wirklich der Nachfolger eines vorhandenen Spiels sein, ist Aion hier tatsächlich naheliegend. Allerdings könnte es sich genauso um ein völlig neues Projekt handeln, das nichts mit älteren Spielen zu tun hat.

Ein letzter Blick auf die mit Patch 6.0 entfernte Region Brusthonin

Haltet ihr ein Aion 2 für wahrscheinlich oder denkt ihr, dass sich ein völlig anderes Spiel hinter Project A2 verbirgt? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren! Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!