Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Playerunknown’s Battlegrounds erreicht auf Steam erneut Rekordzahlen. Der Reset der Rangliste verschiebt sich etwas nach hinten.

Der Battle Royale-Shooter Playerunknown’s Battleground stellt auf Steam immer neue Rekorde auf. Inzwischen sind laut Steam Spy 15.683.386 Kopien des Action-Spiels über die virtuelle Ladentheke gegangen und das obwohl es sich um einen Early-Access-Titel handelt, der erst seit März erhältlich ist. Doch nicht nur die Verkaufszahlen sind beeindruckend. Denn Playerunknown’s Battlegrounds weist auch mehr gleichzeitig aktive Spieler auf, als jedes andere Spiel auf Steam. Inzwischen hat Bluehole Studios’ Toptitel sogar die 2-Millionen-Marke geknackt. 2.016.498 User waren gleichzeitig im Spiel. Damit übertrifft der Shooter den eigenen Rekord von 1,3 Millionen Spielern vom September noch einmal deutlich.

Für den Reset der Rangliste müsst ihr aber noch etwas Geduld aufbringen. Denn dieser ist nicht wie geplant gestern erfolgt, sondern lässt noch auf sich warten. Von euren Rängen müsst ihr euch aber dennoch schon jetzt verabschieden. Denn die aktuelle Season endete gestern, die nächste startet aber erst am 17. Oktober. Matches, die bis dahin gespielt werden, werden nicht gewertet. Die Entwickler verstehen die Zeit zwischen den Seasons als Eingewöhnungszeit für neue Spieler. Gegen Ende des Jahres werden auch Xbox One-Spieler PUBG zocken können. Eine PS4-Version haben die Entwickler noch nicht angekündigt. Es gibt aber Gespräche mit Sony. Microsoft würde den PS4-Release aber gerne weiter verzögern.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!