Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Heute Nacht endet die Early Access-Phase von PUBG. Bei der dafür benötigten Serverwartung wird das Spiel einige Stunden nicht erreichbar sein.

Version 1.0Heute Nacht spielt Bluehole Studios beziehungsweise PUBG Corp das Update 1.0 für Playerunknown’s Battleground auf. Mit dem Update ist zwingend auch eine längere Serverwartung fällig, so dass der Battel Royale-Shooter für einige Stunden nicht erreichbar sein wird. Die Entwickler nehmen dabei sowohl die Test- als auch die Live-Server vom Netz. Während Bluehole Studios noch keine detaillierten Patchnotes veröffentlicht, sind zumindest die Angaben zur Downtime erfreulich präzise. Von 3:00 Uhr bis 8:00 Uhr werden die Server nicht erreichbar sein. Für Spieler in Europa ist der Zeitrahmen also durchaus erträglich gewählt.

Spieler auf den Testservern konnten sich schon einen ersten Eindruck von der Release-Version bilden. Unter anderem wird es 3D-Wiederholungen und eine Killcam geben. Währenddessen hat auch die Xbox One-Version einen Patch erhalten, der die gröbsten Performance-Probleme aus der Welt schaffen soll. Während die PC-Version heute die Early-Access-Phase verlässt, handelt es sich bei der Xbox One-Version noch um eine Preview-Version.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!