Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Im nächsten Update von Playerunknown’s Battlegrounds erweitern die Entwickler das Spiel um eine neue Waffe und zusätzliche Wettereffekte.

UpdateAuch wenn Playerunknown’s Battlegrounds nicht mehr monatlich oder wöchentlich mit Updates versorgt wird, erhält der Battle Royale-Shooter einen Bericht von PlayNation zufolge in der kommenden Woche einige neu Inhalte. So erweitert Bluehole Studios das Arsenal um das leichte halbautomatische Selbstladegewehr Ruger Mini-14. Die Waffe wird wie andere Schießeisen auch als Air Drop auf die Map abgeworfen. Brendan Greene hat aber angekündigt, dass Waffen in Zukunft auch auf anderen Wegen ins Spiel kommen werden.

Doch nicht nur eine neue Waffe wird verfügbar. Auch geänderte Witterungsverhältnisse sorgen für neue taktische Herausforderungen. Denn mit dem neuen Update wird Nebel Scharfschützen das Leben deutlich schwerer machen. Außerdem werden Leaderboards für den First Person-Modus eingeführt und einige Bugs behoben. Weitere Details sind zu dem Patch noch nicht bekannt. Am Anfang der nächsten Woche soll ein Test Build des Updates veröffentlicht werden. Zuvor wird es auch offizielle Patchnotes geben.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!