Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Der Start der zweiten Season von Rainbow Six: Siege wurde erneut verschoben. Grund ist Operation Health, die technische Verbesserungen bringen soll.

Technische Verbesserungen haben für Ubisoft Vorrang gegenüber neuen Inhalten. Daher wird sich auch dei Veröffentlichung der zweiten Season von Rainbow Six Siege weiter verschieben. Die für drei Monate angelegte Operation Health, die das Spiel technisch verbessern und für die Zukunft fit machen soll, hat für Ubisoft die höhere Priorität. Die für Season 2 geplanten Hongkong-Inhalten werden daher erst im August im Rahmen der Season 3 veröffentlicht. Das bedeutet eine Verzögerung von drei Monaten. Die Südkorea-Inhalte sollen jedoch wie geplant im Dezember im Rahmen der Season 4 veröffentlicht werden. Die Grafiken zeigen die neue Roadmap für zukünftige Inhalte und die geplanten Verbesserungen im Rahmen der Operation Health.

Pläne für Rainbow Six: Siege

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!