Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Bei der Handelskette GameStop wurden die Inhalte der US-amerikanischen Special Edition von Resident Evil 7 bekannt.

Nachdem bereits in Italien eine Collector’s Edition ohne Spiel enthüllt wurde, wurden nun in den USA die Inhalte der vollständigen Sammleredition von Resident Evil 7 bekannt. Neben dem Spiel selbst enthält die US-Collector’s Edition eine Nachbildung der Baker-Mansion, einen USB-Stick, eine Metallbox, eine VHS-Kassette und eine exklusive Lithographie.

Das Haus hat die Abmessungen von 8 x 7,5 x 8,5 Zoll und fungiert als Musik-Box. Es spielt die Melodie von “Aunt Rhody” und unterlegt die Musik dabei mit LED-Effekten. Der USB-Stick erfasst zwar nur 4GB, sorgt aber für reichlich Gruselstimmung. Der Stick hat nämlich die Form eines abgetrennten, verwesenden Fingers. Die Lithographie zeigt die Baker-Familie und wird von einer gruseligen Notiz begleitet. Ob die VHS-Kassette tatsächlich funktionsfähig ist, ist derzeit nicht bekannt. Der Preis wird mit 180 US-Dollar angegeben. Spieler in den USA können die Collector’s Edition bei Gamestop vorbestellen. Ob die Collector’s Edition in Deutschland die selben Boni enthält, lässt sich noch nicht sagen. Resident Evil 7 wird am 24. Januar 2017 für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht.

Trailer zu Resident Evil 7

Würdet ihr euch diese Edition kaufen? Oder haltet ihr den Preis für Gegenstände mit eher geringem praktischen Nutzen für überhöht? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt!