Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

VR und Comic-Grafik sind keine naheliegende Kombination. Bei diesem Zombie-Gemetzel treffen sie aber dennoch aufeinander.

Wenn man Screenshots und den Ankündigungstrailer zu “Bloody Zombies sieht, wäre es vermutlich das letzte Spiel, bei dem eine VR-Unterstützung vermuten würde. Sowohl die vier Helden Teller, Rei, Mick und Eddie als auch die zahlreichen Untoten sind eindeutig zweidimensional, der Hintergrund gezeichnet. Die Entwickler vom britischen Studio Paw Print Games versprechen dennoch, dass PlayStation VR den Spieler tiefer ins Geschehen eintauchen lässt. Notwendig ist das VR-Headset allerdings nicht. Bis zu vier Spieler können online oder lokal auf Zombie-Jagd gehen. Zusammenspiel soll für den Erfolg entscheidend sein. Die Spieler sollen euch die Möglichkeit bekommen, die Fähigkeiten der Charaktere anzupassen. User mit und ohne VR können dabei zusammen spielen. Eine Unterstützung für PS4 Pro ist geplant

Ankündigungstrailer von Bloody Zombies

Bloody Zombies soll noch 2017 für PS4 erscheinen. Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook.