Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Das Möbelsystem Since 1984 lässt die Herzen von Retro-Fans höher schlagen. Die Möbel sind Tetris-Klötzen nachempfunden und lassen sich wie diese stapeln.

Since 1984

Tetris erschien 1984 für den Elektronika-60-Rechner. Seither hat das Meisterwerk des russischen Programmierers Alexei Patschitnow Millionen Fans auf den verschiedensten Plattformen begeistert. Die beliebteste Version war vermutlich jene, die 1986 für den Gameboy veröffentlicht wurde. Nun, 33 Jahre nach dem ursprünglichen Release, gibt es auch eine Real Life-Version von Tetris.

Die Möbel der Designerin Serena Zanello sind die typischen Kötzen L, Z, T und S nachempfunden und können gestapelt oder aneinander gestellt werden, ganz im Stil echter Tetriminos. Die Möbel gibt es in den Farben Weiß, Schwarz, Rot und Grün. Diese entsprechen zwar nicht ganz dem Original, wirken dafür aber dezenter und weniger aufdringlich. Serena Zanello plant eine Kollektion mit allen Tetriminos.

Auf Kickstarter sammelte die Designerin Geld für ihr Projekt. Die gewünschten 2500 US-Dollar waren in Windeseile eingespielt, so dass der Auslieferung der ersten Exemplare in die USA zum Jahresende nichts mehr im Weg steht. In Deutschland sind eigenwilligen Möbel leider nicht erhältlich. Aber vielleicht kann das im Grunde sehr einfache Design handwerklich geschickten Retro-Fans als Vorlage für eigene Werke dienen.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!