Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Sony und Nike haben Turnschuhe im PlayStation-Stil vorgestellt. Das Design orientiert sich an der Optik aktueller PlayStation-Controller.

T-Shirt und Kappen mit den Logos bekannter Spiele und Konsolen sieht man häufig. Schuhe sind als Merchandising-Artikel für die Gaming-Industrie dagegen eher ungewöhnlich. Damit PlayStation-Fans nun wirklich von Kopf bis zu den Füßen gut eingekleidet sind, hat Sony nun eine Zusammenarbeit mit Nike und dem NBA-Spiele Paul George angekündigt. Gemeinsam bringen sie den Turnschuh PG-2 PlayStation auf den Markt. Die Optik orientiert sich dabei am DualShock 4-Controller.

Auf den Laschen sind die PlayStation- und PG-Logos zu sehen. Schaltet der Träger die LED ein, pulsieren die Logos im charakteristischen PlayStation-Blau. Die Schnürösen weisen die Farben der Symbole auf den Controller-Buttons auf. Beim linken Schuh ist an der Ferse ein Barcode angebracht, der im PlayStation Store ein dynamisches Paul George-Theme freischaltet. Der Basketball-Star ist seiner eigenen Aussage zufolge einer der größten Gamer in der NBA. Er spielt, seit er als Kind eine PS2 als Geschenk bekommen hatte. Daher sei für ihn die Zusammenarbeit mit PlayStation unausweichlich gewesen. Der PG2 PlayStation kommt am 10. Februar 2018 in den Handel.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!