Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Physiker haben Eigenschaften von Lichtschwertern analysiert und dabei erstaunliches herausgefunden. Lichtschwerter dieser Farbe sind die mächtigsten.

LichtschwerterDer Physiker Luke Willcocks von der University of Leicester in Großbritannien hat sich eingehend mit den Lichtschwertern aus Star Wars beschäftigt. Dabei hat er analysiert, wieviel Energie ein Lichtschwert aufweisen müsste, um durch eine massive Titantür zu schneiden, wie etwa in Star Wars Episode 1: Die Dunkle Bedrohung. Dort braucht Qui-Gon Jinn 11 Sekunden, um das Schott mit seinem grünen Lichtschwert zu durchschneiden. Willcocks berechnet die benötigte Energie mit 6,96 Megawatt. Die grüne Farbe liefert außerdem Information über die Wellenlänger und die damit übertragbare Energie.

Daraus hat Willcocks nun die Energie von Lichtschwertern anderer Farben berechnet. Am schwächsten fallen die langwelligen roten Lichtschwerter aus. Ihre Energie beträgt 5,47 MW. Es folgen gelbe Lichtschwerter mit 6,38 MW und grüne mit 6,96 MW. Blaue Schwerter, wie jenes von Luke Skywalker sind bereits deutlich energiereicher mit 7,97 MW. Am stärksten sind jedoch kurzwellige, violette Lichtschwerter mit 9,34 MW. Solche Waffen existieren nur, weil sich Mace Windu-Darsteller Samuel L. Jackson diese Farbe gewünscht hatte.

Man könnte das Gedankenexperiment noch weiter spinnen und zu dem Schluss kommen, dass die stärksten Exemplare im ultravioletten Bereich wären. Diese rein hypothetischen Lichtschwerter wären allerdings für das menschliche Auge nicht mehr sichtbar.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!