Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Alicia Vikander wird im nächsten Tomb Raider-Film Lara Croft verkörpern. Ihr Oberweite sorgt allerdings für Diskussionen.

Larapic-32592

Die schwedische Schauspielerin und Tänzerin Alicia Vikander wird im nächsten Tomb Raider-Film in der Rolle von Lara Croft zu sehen sein. Die Besetzung sorgte unter Fans allerdings für heftige Diskussionen. Aber es sind nicht die schauspielerischen Fähigkeiten der Schwedin, die einige Fans in Zweifel ziehen. Vielmehr ist es ihr Körperbau, der Anlass zur Debatte gibt. Denn für einige Fans ist die Oberweite der Schauspielerin einfach nicht groß genug, um dem virtuellen Vorbild gerecht zu werden.

Twitter-Diskussion über Laras Oberweite

Larapic-32593

Auf Twitter kommentierten daher zahlreiche User erste Bilder vom Set mit abfälligen Bemerkungen über die ihrer Meinung nach zu kleinen Brüste. Ein User setzte der peinlichen Auseinandersetzung mit dieser treffenden Aussage ein Ende:

Ich mag den Gedanken, dass Lara Croft dafür berühmt ist, was sie kann und nicht dafür, wie ihre Titten aussehen.

Wie bei den aktuellen Spielen auch, handelt es sich beim neuen Tomb Raider-Film um ein Reboot. Alicia Vikander wird also eine deutlich jüngere Lara Croft spielen als Angelina Jolie in den Filmen von 2001 und 2003. Alicia Vikander wurde 1988 in Göteborg beboren und studierte von 2004 bis 2007 an der Royal Swedish Ballet School in Stockolm. 2016 erhielt für ihren Auftritt in “The Danish Girl” den Oskar für die beste Nebenrolle.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!