Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

In den kommenden Monaten erscheinen viele Konsolen-Versionen hervorragender PC-Spiele und umgekehrt. Auf diese freuen wir uns besonders.

Exklusive Spiele müssen nicht immer exklusiv bleiben – und das ist gut so! In den letzten Tagen wurden zu einigen bisher exklusiven PC-Spielen Konsolen-Versionen angekündigt. Umgekehrt finden aber auch Konsolen-Titel den Weg auf den PC. In beiden Fällen werden die Spiele für eine noch größere Community zugänglich, es profitieren also Entwickler und Spieler gleichermaßen. Wir haben fünf Spiele herausgesucht, die in den kommenden Monaten durch eine Portierung ihre Community erweitern.

5 Spiele, die bald für neue Plattformen erhältlich sind

5. Die Sims 4 erscheint für PS4 und Xbox One

Die Sims 4Die Lebenssimulation Sims gilt manchen als der Inbegriff des Casual-Spiels, hat aber durchaus auch unter Hardcore-Gamern viele Fans. Die Serie besticht seit vielen Jahren durch gleichermaßen entspannendes wie süchtig machendes Gameplay. Die Nachfrage nach einer Konsolen-Version gibt es dabei schon seit dem Release des vierten Teils. Maxis hat sich dabei allerdings etwas länger Zeit gelassen. Doch nun, drei Jahre nach dem Release, ist es endlich soweit. Die Sims 4 erscheint am 17. November 2017 für PS4 und Xbox One.

Bisher waren Konsolen-Versionen keine Highlights der Sims-Reihe. Mit dem vierten Teil könnte sich das aber ändern. Der begrenzte oder nicht vorhandene Speicherplatz früherer Konsolen-Generationen führte dazu, dass Erweiterungen, die einen großen Teil des Reizes des Serie ausgemacht haben, nicht verfügbar waren. Bei PS4 und Xbox One gibt es aber keinen rationalen Grund mehr, die Add-ons nicht auch zu veröffentlichen. Die Steuerung mit der Maus mag immer noch etwas komfortabler sein, Spaß machen dürfte Sims 4 aber auch mit einem Controller. Ein Wermutstropfen bleibt das Fehlen von Mods.

Weiter geht es auf Seite 2.

1 2 3 4 5