Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Der Bastler und YouTuber Ben Heck hat ein tragbares Nintendo 64 gebaut. Im Video zeigt er, wie er die Konsole in ein tragbares Format gebracht hat.

Benjamin Heckendorn, der sich auf YouTube Ben Heck nennt, hat nach einigen Anlaufschwierigkeiten ein voll funktionsfähiges, tragbares Nintendo 64 gebastelt. In seinem neuesten Video stellt er nicht nur die tragbare Retro-Konsole vor, er erklärt auch, welche Schwierigkeiten er dabei bewältigen musste. Dem Bastler war es wichtig, ein portables Gerät zu konstruieren, das mit dem Originalzubehör des N64 kompatibel ist.

So sollte seine Kreation auch die RAM-Erweiterung des ursprünglichen Nintendo 64 unterstützen, die vier zusätzliche MB RAM zur Verfügung stellte. Das stellte den Modder vor eine Herausforderung, die er schließlich in Zusammenarbeit mit seiner Community bewältigte. Er verband das originale Jumper Pack direkt mit dem Mainboard der nunmehr tragbaren Konsole. So verfügt das portalbe N64 über eine eingebaute Speichererweiterung.

Als Display kommt ein 5-Zoll-LC-Bildschirm zu Einsatz, der ursprünglich als Erweiterung für die PS1 gedacht war. Diese Bildschirme seien laut Heckendorn besonders gut fürs Modding geeignet.

N64 Portable im Video

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!