Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Das US Navy könnte schon bald Xbox-Controller zur Steuerung von U-Boot-Persikopen nutzen. Das sind die Gründe für die ungewöhnliche Entscheidung.

Einem Bericht des Magazins FragHero zufolge will die US Navy in naher Zukunft Xbox-Controller zur Steuerung von Periskopen auf U-Booten verwenden. Die Navy hat die Steuerung bereits getestet und für gut befunden. Die USS Colorado, benannt nach einem Schlachtschiff der 1920er Jahre, wird dann das erste U-Boot sein, dessen Periskop mit einem Konsolen-Controller bedient wird. Sie soll im November in Betrieb gehen. Das U-Boot wird außerdem über fortschrittliche Bildtechnologie mit großen Bildschirmen und hoher Auflösung verfügen.

Xbox-Controller günstiger und einfacher zu bedienen

Der Grund warum das Militär Xbox-Controller für die Steuerung verwendet ist einfach zu erklären. Die Controller sind deutlich günstiger als übliche Steuergeräte. Ein Steuerknüppel, wie er an dieser Stelle sonst zum Einsatz kommt, kostet 38.000 US-Dollar. Der Preis für einen Controller ist im Vergleich vernachlässigbar. Darüber hinaus sei die Steuerung mittels Controller deutlich einfacher zu erlernen. Das Pentagon erwägt Xbox One-Controller in Zukunft auch anderweitig einzusetzen. Was kommt als nächstes? Japanische U-Boote mit PlayStation-Controllern?

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!