Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Bei WrestleMania 33 hatte der Undertaker seinen vermutlich letzten Auftritt im Ring. So verabschiedete sich der Deadman von seinen Fans.

Bei WrestleMania bestritt der Mark William Calaway, besser bekannt als The Undertaker, sein vermutlich letztes Match. Im Main Event der größten Wrestling-Veranstaltung des Jahres verlor der Undertaker gegen Roman Reigns. Nachdem der siegreiche Reigns mit einem Feuerwerk verabschiedet wurde, legte der Undertaker noch einmal seine volle Montur an und posierte unter tosendem Applaus und “Thank you, Taker”-Sprechchören für die Fans.

Dann legte er Mantel, Hut und Handschuhe im Ring ab, ging kurz zu seiner Familie und küsste seine Frau Michelle McCool. Dann schritt er das vermutlich letzte Mal die Rampe hinauf. Viele Fans waren bei diesem würdigen Abschied den Tränen nahe. In den sozialen Medien hat der Hashtag #thankyoutaker große Beliebtheit gewonnen. Nach einer großen Karriere ging der Undertaker wie er gekommen wahr: Mit Stil.

Ende einer großen Karriere

Sein erstes Wrestlingmatch bestritt Mark William Calaway 1984. Unter dem Undertaker-Gimmick kämpft er seit seit der Survivor Series 1990. In seiner Karriere errang er zahlreiche Titel. Er war sieben mal Champion der WWE. 2007 war er Sieger des Royal Rumble. Im Wrestling-Business wird er für seine Loyalität zur WWE geschätzt und von anderen Wrestlern für seine Erfahrung respektiert und als Autorität wahrgenommen. Natürlich ist der Deadman auch spielbarer Charakter in den WWE-Games. Seine Aufnahme in die Hall of Fame dürfte nur eine Frage der Zeit sein.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!