Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Erste Details zur Kampagne, einem Koop-Modus und einer Sprecherin sind durch einen Leak an die Öffentlichkeit gedrungen.

Nach dem bereits bekannt wurde, dass das nächste Battlefield im Zweiten Weltkrieg spielen und den schlichten Namen Battlefield 5 tragen soll, sind nun weitere Details geleakt. Einem Bericht von Venture Beat zufolge soll der YouTuber Drakesden von einem Insider Details zur Kampagne und einem neuen Koop-Modus erfahren haben. Die Kampagne wird sich ähnlich wie die Kriegsgeschichten von Battlefield 1 in mehrere Episoden gliedern. Wie im Vorgänger soll jede Geschichte aus der Sicht eines anderen Soldaten erzählt werden.

In einem Koop-Modus soll es zufallsgenerierte Conquest-Missionen geben. Außerdem soll man sich, wie in Rainbow Six Siege nicht nur auf den Bauch, sondern auch auf den Rücken legen können. Ein Wiedersehen, beziehungsweise Wiederhören mit einer alten Bekannten soll es ebenfalls geben. Katherine Kingsley, bekannt als Voice Announcer im Multiplayer-Modus von Battlefield 1, wird auch im neuen Battlefield wieder zu hören sein.

Ebenso bestätigte der Informant, dass die Lootboxen nur kosmetische Gegenstände enthalten sollen. Das wollen EA und DICE auch offensiv bewerben. Eine spielbare Version von Battlefield 5 werden die Entwickler erstmals vom 9. bis zum 11. Juni auf der EA Play in Los Angeles präsentieren.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!