Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Double Fine arbeitet einem Insider zufolge an Brütal Legend 2. Konzeptbilder geben einen ersten Eindruck von den Charakteren. Der Online-Modus wird spannend.

Einem anonymen Insider zufolge arbeitet Double Fine an einer Fortsetzung des Heavy Metal-Abenteuers Brütal Legend. Es soll unter dem Titel “Brütal Legend 2: Uncle Lem Wants You” erscheinen. Held der Singleplayer-Kampagne könnte ein untoter Lemmy Kilmister sein. Dieser taucht auch auf einem der geleakten Konzeptbilder auf. Diese sind nur einfache Bleistiftzeichnungen und offenbar sehr frühe Versionen der gezeigten Charaktere, geben aber bereits einen gewissen Vorgeschmack auf die Figuren, die uns im fertigen Spiel erwarten.

Anders als im ersten Teil werden sich die Antagonisten hier zu Beginn des Spiel aus anderen Subgenres des Metal rekrutieren. Spätere Gegner kommen aus den Richtungen Rap und Hiphop sowie aus dem Techno-Bereich. Das Setting ist in drei Welten aufgeteilt, die dem Insider zufolge drei Monde sind, die einen Riesenplaneten umkreisen und von Anhängern verschiedener Musikgenres bewohnt werden. Während die Singleplayer-Kampagne die Sichtweise der Metal-Fans widerspiegelt, sind die drei Musik-Richtungen um Online-Modus rivalisierende Fraktionen. Während der Protagonist des Singleplayer-Modus vorgegeben zu sein scheint, kann der Spieler im Online-Modus seinen Helden MMO-typisch selbst gestalten.

Die Heavy Metal-Welt New Acheron ist der Welt des Vorgängers sehr ähnlich und eine Fantasy-Welt mit Stil-Elementen der verschiedenen Metal-Genres. Mentor des Helden ist die schlagkräftige Walküre Val, die offenbar auch in der Singleplayer-Kampagne Lemmy von den Toten zurückholt.  Ihre Hauptstadt wird derzeit schlicht “The Fortress” genannt.

Die Rap-Welt Vice World erinnert leicht die Städte aus den GTA-Titeln. Auf seiner Reise wird der Held hier von dem gerissenen Gangster-Pärchen Bro Joe und Hoe Jo begleitet, die sich gemeinsam Mojo nennen und immer wieder in den anderen Welten Chaos stiften. Ihre Hauptstadt trägt den Namen “The Hood”.

Die Technowelt Dome mit der Hauptstadt Beatopolis ist der fortschrittlichste der drei Monde und erinnert an eine planetengroße Discokugel. Mentor des Helden ist hier der muskulöse aber nicht sonderlich schlaue DJ Hunk. Ein frühes Konzeptbild zeigt, den DJ, wie er sich mit Val anlegt, wobei er dabei stets den Kürzeren zieht. Auch DJ Hunks Mutter soll eine gewisse Rolle in der Dome-Story spielen. Ihr Sohn hält sie für den Inbegriff der Tugendhaftigkeit, obwohl sie Affären mit so gut wie jedem Disco-Besucher, männlich oder weiblich, hat.

Im Laufe von Kampagne und Online-Spiel kann der Held Lieder freischalten, die ihm Zugriff auf Skills gewähren. Die Art der Skills hängt vom Subgenre der bevorzugten Musikrichtung seiner Heimatwelt ab. Für New Acheron soll es diese Skill-Bäume für die Metal-Subgenres geben.

  • Power Metal gewährt Zugriff auf Elementar-Attacken mit Blitz und Feuer.
  • Thrash Metal schaltet Nahkampf-Angriffe frei.
  • Death Metal ermöglicht das Beschwören von Untoten.
  • Folk Metal steigert die Verteidigung.
  • Speed Metal steigert die Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit.
  • Black Metal schwächt die Resistenzen der Gegner
  • Melodic Metal gibt Zugang zu Heilzaubern.

Obwohl sich die drei Fraktionen meist feindselig gegenüberstehen, sollen sie bei einzelnen Events gegen größere Feinde das Kriegsbeil begraben. So deutet einige auf eine Weihnachtsevent hin, bei dem alle drei Fraktionen zusammenarbeiten müssen, um eine Live-Aufführung von Last Christmas zu verhindern.

Der Online-Modus soll in einem Free2Play-Modell angeboten werden, während die Singleplayer-Kampagne als Vollpreisspiel in den Handel kommt. Dem Insider zufolge erscheint Brütal Legend 2: Uncle Lem Wants You Ende 2019 für PC, PS4 und Xbox One.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!