Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Einem Insider zufolge könnte Call of Duty: Black Ops 4 schon heute vorgestellt werden. Gerüchte gehen von einer Ankündigung auf diesem Event aus.

Call of Duty: Black Ops 4 könnte möglicherweise früher als erwartet, nämlich schon heute vorgestellt werden. Das deutet zumindest die selbe Quelle an, die bereits das Snowblind Event in Call of Duty: Black Ops 3 korrekt prognostiziert hatte. Allerdings formuliert der mutmaßliche Insider seine Vorhersagen sehr allgemein. Gegenüber TheGamingRevolution sprach er von einem “wichtigen Tag” in Zusammenhang mit Black Ops 4. Dass sich diese Aussage auf eine offizielle Ankündigung bezieht, wäre zumindest naheliegend.

Für Spekulationen sorgt dabei der Umstand, dass für heute um 23:00 Uhr auch eine Nintendo Direct-Event angekündigt. Einige Beobachter vermuten einen Zusammenhang. Sie gehen davon aus, dass das neue Call of Duty diesmal auch für die Hybrid-Konsole Switch erscheinen werde. Daher wolle Activision den neuen Shooter beim Nintendo Direct ankündigen. Das Gerücht könnte aber auch den Wünschen von Nintendo-Fans entsprungen sein.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!