Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Bei Call of Duty darf der Zombie-Modus nicht fehlen. Das ist auch bei Black Ops 4 so. Bis zur offiziellen Vorstellung dauert es nicht mehr lange.

Ob Call of Duty: Black Ops 4 eine Singleplayer-Kampagne und/oder einen Battle Royale-Modus haben wird, steht noch nicht fest. Mit Sicherheit verfügt der Shooter aber über einen Zombie-Modus. Die Veranstalter der E3 haben die Vorstellung einem Tweet angekündigt. Die E3 2018 findet vom 12. bis zum 14. Juni in Los Angeles statt.

Treyarch will Call of Duty: Black Ops 4 bereits am 17. Mai 2018 um 19:00 enthüllen. Dann erfahren wir vielleicht schon, ob die Kampagne dieses Jahr tatsächlich weg fällt. Dass es irgendeine Form von Battle Royale geben wird, ist sehr wahrscheinlich, zumal Activision-CEO Bobby Kotick Fortnite als “Inspiration” für Activision bezeichnet hat. Unsicher ist aber noch, ob die Battle Royale als Modus für Black Ops 4 oder als eigenes Spiel erscheinen wird.

Call of Duty: Black Ops 4 erscheint am 12. Oktober 2018 für PC, PS4 und Xbox One. Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!