Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Der Fortnite-Streamer Ninja hat in einem Polygon-Interview erklärt, warum er nicht mit weiblichen Streamern spielt. Nach dem ersten Shitstorm verteidigt er seine Entscheidung so.

Der bekannte Fortnite-Streamer Ninja, mit bürgerlichem Namen Tyler Belvin, erklärte in einem Interview mit dem Magazin Polygon, dass er grundsätzlich nicht mit weiblichen Streamern zusammenspielt. Der Grund dafür seien aber nicht die Streamerinnen selbst, sondern die mediale Reaktion. Den anhaltende Tratsch und Klatsch möchte er seiner Frau ersparen, auch wenn diese ihn keinesfalls zu seiner Entscheidung gedrängt habe.

Wenn ich ein Gespräch mit einer Streamerin führe und auch nur der Ansatz eines Flirts ist, wird man das in allen Videos sehen und es wird auf ewig Clickbait sein. Der einzige Weg das zu vermeiden, ist nicht mit ihnen zu spielen.

Viele von Ninja Anhängern, darunter auch viele weibliche Streamer, zeigten sich verständnisvoll. So erklärte etwa die Streamerin Heather Lovelyy, dass es für Ninja spreche, dass er zuerst Rücksicht auf seine Ehe nehme. Auf Twitch gebe es genug toxische Leute, die alles tun würden, um Ninja Ruf und auch seine Beziehung zu ruinieren.

Natürlich gab es aber auch negative Reaktionen. So war etwas ChicaLive der Meinung, dass Ninjas Weigerung mit Frauen zu spielen, für weibliche Streamer und Gamer befremdlich sei. Badman Hendrik zog einen Vergleich zwischen Streamern und anderen Berufen. Denn in keinen Beruf sei es akzeptabel, wenn sich jemand weigern würde, mit Frauen zu arbeiten.

Nun hat Ninja erneut Stellung zu den kritischen Kommentaren genommen und klargemacht, dass er es keineswegs schlecht finde, mit Frauen zu spielen. Es gehe viel mehr um Online-Belästigung und das Thema betreffe Frauen und Männer gleichermaßen. Er lobte die Arbeit von Streamerinnen wie curvyllama, juliatv, und halieatisuto. Seine Frau und seine Familie werden aber immer das wichtigste für ihn sein. Seine Anhängerzahlen haben unter der jüngsten Kontroverse nicht gelitten.

Wie steht ihr zu Ninjas Entscheidung? Wie schlimm sind Klatsch und Tratsch im Internet für euch? Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!