Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Den umstrittenen YouTubern KSI und Logan Paul wurde die Wartezeit auf ihren Boxkampf zu lange. Auf einer Pressekonferenz gingen sie aufeinander los.

Nachdem der YouTube-Star KSI, mit bürgerlichem Namen Olajide Olatunji, Paul Weller in einem Boxkampf nach drei Runden besiegt hatte, forderte er seinen YouTube-Kollegen Logan Paul ebenfalls zu einem Match heraus. Dieser willigte ein. Der Kampf soll am 25. August stattfinden und per Livestream auf YouTube übertragen werden. Diese Wartezeit dauert den beiden Streithähnen aber etwas zu lange, sodass sie bereits vorgestern auf einer Pressekonferenz in Los Angeles aufeinander losgingen.

KSI setzte eine blonde Perücke auf und äffte Pauls halbherzige Entschuldigung nach seinem kontroversen Video im japanischen Selbstmordwald nach. Dieser konnte über die Parodie aber keinesfalls lachen und riss seinem Widersacher die Perücke vom Kopf. Dass ließ sich dieser wiederum nicht bieten, was einen ersten Schlagabtausch zur Folge hatte. Im eingebetteten Video seht ihr das Handgemenge bei 11: 25. Das Video zur Konferenz hat bereits über 6 Millionen Aufrufe, für den Boxkampf selbst hoffen die umstrittenen Social Media-Stars auf neue Rekordzahlen.

Seid ihr gespannt auf den Ausgang des Kampfes oder haltet ihr den Streit für kindisch und peinlich? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren. Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.