Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Der neueste Trailer stellt die DLCs von Far Cry 5 vor. So viel sei gesagt: Die Erweiterungen sind nicht das, was die meisten Spieler erwartet haben!

Der neue Post Launch Trailer zu Far Cry 5 stellt den Season Pass und die drei darin enthaltenen DLCs vor. Während aber die DLCs der meisten Spiele zumindest grundlegend an die Hauptgeschichte anknüpfen, führt jede der der Far Cry 5-Erweiterungen in ein anderes Setting. Gemeinsam ist ihnen nur, dass sie augenzwinkernde Parodien auf die bekanntesten Shooter-Klischees sind.

  • Hours of Darkness spielt im Vietnamkrieg. Der Spieler muss sich in Guerillakämpfen beweisen und seine Kameraden retten.
  • Lost on Mars schickt euch auf den Roten Planeten, auf dem sich spinnenähnliche Aliens niedergelassen haben. Diese planen, ganz wie es sich für bösartige Außerirdische gehört eine Invasion der Erde. Natürlich hat der Spieler etwas (wirksames) dagegen.
  • Dead Living Zombies ist schließlich der obligatorische Zombie-Modus, bei dem ihr nach Herzenlust Horden von Untoten davon überzeugen könnt, dass sie in der Gruft besser aufgehoben sind.

Dazu erhalten Käufer des Season Pass noch die Classic Edition von Far Cry 3 vier Wochen vor dem offiziellen Release im Sommer 2018. Mit Far Cry Arcade gibt es für eine kreative Geister noch eine Erweiterung für den Editor. Neben Assets aus älteren Far Cry-Spielen sind auch Elemente aus anderen Ubisoft-Titeln, wie Assassins Creed 4: Black Flag, Assassin’s Creed Unity und Watch Dogs. User können so Solo- PVP- und Koop-Karten erstellen.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!