Während die Nintendo Switch in der Pandemie zum heiß begehrten Schatz wird, der für doppelte und dreifache Preise online gehandelt wird und ein Spiel nach dem anderen seinen Veröffentlichungstermin verschieben muss, blüht ein Teil der Spielebranche derzeit schwer auf – das Online Casino.

Der schon immer dagewesene Vorteil, dass man im Online Casino auch zu Hause von der Couch aus spielen kann, ohne die eigene Wohnung zu verlassen, kommt jetzt erst so richtig zur Geltung, wenn das Verlassen der Wohnung für Viele eben keine Option ist.

Der Alltag verlagert sich ins Internet

Mit dem Stillstand des öffentlichen Lebens, verlagern sich viele Alltagsaktivitäten ins Internet. In Amerika finden sogar High School Abschlussfeiern oder Zeugnisübergaben an Universitäten in Animal Crossing oder Minecraft statt.

Die Kreativität der Menschen kennt dabei kaum Grenzen und für viele Beschäftigungen, die in dieser Krise nicht mehr im realen Leben möglich sind, gibt es online Alternativen. Die Sprünge, die im digitalen Miteinander gemacht wurden, seit Menschen gezwungen sind, sich selbst von anderen zu isolieren sind beeindruckend.

Aber es gibt eine Industrie, die seit Jahren genau darauf aufbaut, dass Menschen eine Erfahrung, die man im realen Leben machen kann, so ähnlich wie möglich auch im Internet erleben wollen und das ist die Online Casino Branche.

Das echte Casino-Gefühl ohne Kleiderordnung und Öffnungszeiten

Für Online Casinos hat sich im Jahr 2020 nicht viel geändert. Spieler können sich ganz normal anmelden, Geld ein- und auszahlen, Bonusangebote nutzen und an den Slots und sogar im Live Casino spielen.

Man könnte sogar annehmen, dass es die Anbieter jetzt noch leichter haben, den echten Spielbanken den Rang abzulaufen. Schon seit Entstehung der ersten Online Casinos Mitte der Neunziger konnten die Casinos mit den Vorteilen wie Bequemlichkeit und keinen Öffnungszeiten locken.

Und jetzt, da die landbasierten Casinos rund um die Welt ihre Türen schließen mussten, sind Online Casinos für Glücksspiel-Enthusiasten nahezu alternativlos.

Online Casinos müssen ihrer sozialen Verantwortung gerecht werden

Und genau in dieser Alternativlosigkeit liegt auch eine gewisse Crux für die einzelnen Online Casinos, denn mehr als je zuvor, müssen sich die Anbieter nun dem Spielerschutz verschreiben, damit die globale Krise nicht zum Sprungbrett für persönliche Krisen wird.

Auch wenn ein Online Casino prinzipiell wie üblich operieren kann, ist es wichtig, dass die Mitarbeiter ein noch wachsameres Auge auf Spielverhalten ihrer Kunden werfen, dass auf eine eventuelle Sucht hinweisen könnte.

Legale Online Casinos mit einer Glücksspiellizenz aus einem EU-Staat, wie etwa Malta oder Gibraltar verpflichten sich seit jeher dem Konzept des Verantwortungsvollen Spielens, aber gerade jetzt sollte darauf noch mehr geachtet werden.

Es gibt viele Fallstricke, die mit dieser Krise einhergehen und auch wenn der normale Geschäftsablauf im Online Casino nicht betroffen ist, weil alles online und digital bewerkstelligt werden kann, so sollten zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden, die sicherstellen, dass suchtanfällige Spieler auch jetzt geschützt sind.

Die Verantwortung dafür liegt neben den Spielern selbst eben auch beim Online Casino, das sich ein genaueres Hinschauen jetzt gefallen lassen muss, wenn es als Boom-Industrie am anderen Ende dieser Krise herauskommen möchte.