Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Sony bietet jetzt die 500 Million Limited Edition der PS4 Pro zur Vorbestellung an. Diese bietet ein außergewöhnliches Design, hochwertiges Zubehör und viel Speicherplatz.

500 Millionen PlayStation-Konsolen hat Sony inzwischen schon verkauft. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern bieten die Japaner nun ein streng limitiertes Sondermodell der PS4 Pro an. Nur 50.000 Exemplare dieser Konsole existieren weltweit. Der Andrang der Kunden ist entsprechend groß. Das Gehäuse der 500 Million Limited Edition ist in durchsichtigem Dunkelblau gehalten. An der Vorderseite befindet sich eine Gedenkplatte aus Kupfer, die die Seriennummer zeigt.

Einige User werden dabei Modelle mit “besonderen Seriennummern” erhalten, die an Meilensteine in der Entwicklung der PlayStation-Konsolen erinnern. So steht die Seriennummer 09995 für den Release der ersten PS in den US, den 9. September 1995. 01115 steht für den 15. November 2013. An  diesem Tag kam in den USA die PS4 auf den Markt. 01013 weist auf den 13. Oktober 2016 hin, den US-Release-Termin von PlayStation VR.

Auch bei der Ausstattung lässt die limitierte PS4 Pro keine Wünsche offen. Ein Headset, eine Kamera, ein Standfuß sowie ein Controller im passenden Design sind im Lieferumfang enthalten. Die Festplatte ist 2 TB großzügig bemessen, sodass Käufer stets genug Platz für Videos und Spiele zur Verfügung haben.

User, die noch eine solche Konsole ergattern wollen, müssen sich aber sputen. Denn bei Amazon.co.uk, Media Markt und Saturn ist sie bereits vergriffen. Auf Amazon.de ist sie noch nicht gelistet. Ausgeliefert wird die begehrte Konsole voraussichtlich am 24. August 2018. Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!