Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Playerunknown’s Battlegrounds bekommt eine neue Karte. Nach der Wüstenmap wird dieses Gelände auf jeden Fall für Abwechslung sorgen.

KartePlayerunknown’s Battleground entführt euch mit der nächsten Karte in den Dschungel. Auffällig ist neben dem Terrain auch die Größe der Map. Denn sie wird deutlich kleiner ausfallen als Miramar und Erangel. Während die ersten beiden Karten 8×8 Kilometer groß waren, sind es hier gerade einmal 4×4 Kilometer. Die vergleichweise beengten Verhältnisse sollen für schnellere Gefechte sorgen. Unklar ist allerdings noch, ob auf der neuen Karte ebenfalls 100 Spieler antreten werden. Möglicherweise müssen die Entwickler die Teilnehmerzahl noch nach unten korrigieren.

Brendan Greene verspricht in einem Blog-Eintrag, die Karte so schnell wie möglich zu veröffentlichen. Eine Testphase vor dem Release steht allerdings noch an. Die neue Map soll aber immerhin noch 2018 verfügbar sein. Wie gefällt euch die Idee einer Urwald-Map? Findet ihr sie gut oder hättet ihr Eis und Schnee bevorzugt? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.